blogeintrag vom 29. Januar 2016 - Kategorie: Einrichtungskonzepte.

Heute zeige ich euch mein erstes Styleboard, das ich im Auftrag einer werdenden Mutter erstellt habe. Hier hatte ich ja angekündigt, euch zu zeigen, wie ich an die Planung eines Kinderzimmers herangehe und eine bunte Welt für Minijungs entsteht.

Beraten darf ich meine liebe Freundin Sophia, die im April zum ersten Mal Mutter wird. Sophia ist eine meiner besten und langjährigsten Freundinnen. Zusammen haben wir viel erlebt. Schönes, Aufregendes und Alltägliches. Gemeinsam waren wir Tanzschüler und Teenager mit erstem Liebeskummer, Studenten, die sich gegenseitig in großen Metropolen besuchten (warst du eigentlich je bei mir in Homburg im Saarland?!). Schließlich waren wir gemeinsam Young Professionals, irgendwann zwar nicht mehr so richtig “young”, aber dafür dann ja zum Glück endlich professionell… Und wir waren Bräute. Danke, dass du auf meiner Hochzeit für mich über den Balkon in meine Suite eingestiegen bist, damit ich den DJ bezahlen konnte und entschuldige, dass ich mich auf deiner nachts tränenreich verabschiedete, weil mich die Müdigkeit einer fortgeschrittenen Schwangerschaft mit Kleinkind körperlich leicht überforderte… Und nun sind beziehungsweise werden wir gemeinsam Mutter. Unglaublich. Umso mehr freue ich mich, dir bei deiner Kinderzimmereinrichtung helfen zu dürfen. Du bekommst einen kleinen Minijungen – zum Glück, denn mit Minijungen kenne ich mich aus.

Fangen wir also an und lass’ uns das Kinderzimmer einrichten!

Liebe Sophia,

folgendes Briefing habe ich von dir bekommen: Du magst Wale. Das macht mich glücklich, ich nämlich auch. Ich finde auch, dass Wale beruhigend wirken. Du möchtest eine schöne, zarte und ruhige Atmosphäre erschaffen, die einem Kleinkind gerecht wird. Ohne Kitsch und nur mit ausgewählten Schnörkeln. Du magst es hell und klar, am liebsten in zartem Grau und Hellblau mit einem Tupfer Farbe. Du möchtest Kinderzimmerkunst an den Wänden haben und träumst von kugeligen Wolken und Punkten, die das Zimmer im wahrsten Sinne des Wortes abrunden.

Ich habe all dies aufgenommen und in einem Styleboard für dich umgesetzt. Es soll die Basis für unsere weitere Planung sein. Hieran können wir uns jede Ecke des Zimmers verbildlichen, die Einrichtungselemente in euer Zimmer einzeichnen und uns darüber freuen, wie schön das alles wird! Ich bin ganz gespannt, ob es dir gefällt und freue mich darauf, gemeinsam mit dir in den Feinschliff der Planung zu gehen – was möchtest du verändern, was fehlt dir, soll ergänzt oder ausgetauscht werden? Natürliüch habe ich auch einige ausgewählte Stücke aus meiner kleinen handmade Kollektion aufgenommen. Ich hoffe, du magst die süßen Herzchen von Lausbub und die angesagten Zacken von Sonnenschein.

Und dann wird es erst so richtig spannend – in Kürze machen wir uns daran, das Kinderzimmer einzurichten. Bald drapieren wir also Wickelauflagenbezüge auf Kommoden, hängen Wabenbälle and die Decke und rahmen Bilder ein. Wir legen ein Fell auf den Boden und stellen eine hübsche Lampe darauf. Wir kleben Sticker auf und trinken bei all dem tonnenweise Tee, der nur lieber nicht wehenfördernd sein sollte, damit wir noch fertig werden, bevor dein Mini sich auf die Reise macht…

Kurzum – danke, dass ich dir helfen darf und ich freue mich wie verrückt auf das Ergebnis und natürlich auf deinen kleinen Minijungen!

Vorfreudige Grüße

deine Christine

Und natürlich hier die Links (von links oben nach rechts unten):
Wimpelkette türkis&grau  2 Gardinen-Baumwollstoff grau mit Punkten  3 Poster Wolke  4 Wabenbälle grau  5 Poster Mond  6 Kommode weiß mit Wickelaufsatz, 7 Sternendecke grau  8 Babybett weiß  9 Kissen Wal  10 Nachtlicht Birne blau  11 Wolkenkissen hellblau-weiß  12 Buchstabe weiß  13 Hausboarde pastellfarben  14 Print Sonnenaufgang  15 Ballonlampe weiß  16 Print Sternenwal  17 Bildleiste weiß 18 Kissenset Wolke und Regentropfen  19 Lampe Eisbär  20 Wickelauflagenbezug Sonnenschein  21 Sessel weiß,  22 Mobile Wolke,  23 Utensilo Lausbub,  24 Lichterkette Blautöne (zum selber designen! ganz toll!!)  25 Wolkenkonfetti alternativ weiß

Ich hoffe, es waren einige Inspirationen für dein eigenes Kinderzimmer dabei! Weitere Gestaltungsideen findest du zum Beispiel hier oder hier.

Du möchtest gern eine individuelle Beratung, damit dein Kinderzimmer so hübsch wird, wie du es dir immer gewünscht hast? Dann schreibe mir eine Email an hallo@whatleoloves.de oder nutze das Kontaktformular. Sehr gern richte ich auch dein Kinderzimmer ein.

Mehr Informationen dazu und einige Arbeitsproben findest du außerdem hier.

Schreibe einen Kommentar
  • (wird nicht veröffentlicht)